Schild No Jumping off BridgeSocial Media Guidelines

…geben Ihren Mitarbeitern Sicherheit im Umgang mit Social Media.

In den sozialen Medien geht es um Dialoge und direkten Austausch – mit Ihrer Zielgruppe, ihren (potenziellen) Kunden, Interessenten oder neuen Mitarbeitern. Daher müssen Ihre Angestellten wissen, was und auf welche Weise über die sozialen Medien nach außen kommuniziert werden darf.

Social Media Guidelines

  • dienen Ihren Mitarbeitern als Hilfestellung
  • fördern eine aktive Social Media Kommunikation im Sinne Ihres Unternehmens
  • dürfen nicht einengende Vorschrift verstanden werden

Machen Sie Ihre Mitarbeiter zu Botschaftern Ihres Unternehmens im Social Web!

Auch wenn Sie Social Media bisher noch nicht für Ihr Unternehmen nutzen – Ihre Mitarbeiter sind mit Sicherheit privat in den sozialen Netzwerken aktiv. Allerdings können Ihre Mitarbeiter, auch wenn sie privat posten, twittern, teilen, kommentieren…  als Angestellte Ihres Unternehmens wahrgenommen werden. Unter Umständen haften dann Sie als Arbeitgeber für private Posts Ihrer Mitarbeiter.

Daher sind heute Regeln für den Umgang mit Social Media für jedes Unternehmen unerlässlich – ob man soziale Medien aktiv nutzt oder nicht.

Inhalte von Social Media Guidelines können sein

 

  • Abgrenzung berufliche und private Nutzung
  • Art und Weise der (Kunden-)Ansprache
  • Verantwortung der Mitarbeiter
  • Einhaltung gesetzlicher Vorgaben
  • Arbeitsrechtliche Aspekte

 

Ich berate Sie gerne bei der Ausarbeitung Ihrer individuellen Social Media Guidelines  – nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf!

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial