Was Last Minute Urlaub und Social Media gemeinsam haben…

 
Möchten SVW Bus unter Palmenie gerne in Urlaub fahren ohne das Ziel zu kennen? Wohl nur, um per Last Minute ein besonders günstiges Schnäppchen zu machen. Da kann man Glück haben, allerdings auch gründlich auf die Nase fallen. Und für einen völlig missratenen Urlaub ist selbst der günstigste Schnäppchenpreis noch zu teuer – ärgerlich, dafür auch noch wertvolle Urlaubstage verschwendet zu haben.

Dabeisein ist alles?

 
Leider packen viele Unternehmen Social Media genauso an: Sie haben mitbekommen, dass eine eigene Social Media-Präsenz auch im Business immer wichtiger ist und legen einfach mal los – ohne Ziel und ohne Plan, nach dem Motto „Dabeisein ist alles“.

Natürlich ist eine eigene Fanpage auf Facebook das erste, womit man beginnt. Da werden dann gerne niedliche Hunde- oder Katzenbilder gepostet – das spricht ja schließlich jeden an! Man fotografiert zu Ostern ein von Mitarbeiterin XY selbstgebasteltes Osternest und stellt es auf Facebook, ein Adventsgesteck dann in der Weihnachtszeit. Und damit sich’s auch lohnt, wird dazwischen Werbung gemacht – die Kunden sollen ja schließlich nicht nur schöne Bilder anschauen, sondern die Produkte kaufen oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Allerdings merkt man schnell: es kostet Zeit, diese Posts zu erstellen. Nach der anfänglichen Euphorie postet man dann doch eher selten und unregelmäßig.

Was bringt Social Media für Ihr Unternehmen?

 
Nach einiger Zeit stellt man fest, dass sich keiner dafür interessiert. Und dann hat man es ja gleich gewusst – dieses Social Media bringt für Unternehmen rein gar nichts. Oder doch?

Wie gesagt – Sie würden auf diese Art auch nicht in Urlaub fahren. So wie Sie Ihre kostbaren Urlaubstage nicht in einem baufälligen Hotel direkt neben der Autobahn verbringen möchten, sollten Sie Ihre Arbeitszeit nicht mit ziellosen Posts auf Facebook und Co. verschwenden.

Langweilen Sie Ihre Kunden nicht mit einer schlechten Social Media-Präsenz!

 
Planen Sie ihre Social Media Aktivitäten lieber genauso wie Ihre nächste Reise, wenn Sie Social Media nicht nur zum Spaß betreiben, sondern damit als Unternehmer erfolgreich sein wollen:

  • Setzen Sie sich Ziele, die sie in einem gewissen Zeitrahmen erreichen wollen.
  • Überlegen Sie genau, wer Ihre besten Kunden sind und auf welcher Social Media Plattform sie diese am besten erreichen können – das muss nicht unbedingt Facebook sein!
  • Versuchen Sie, herauszufinden, was Ihre Kunden am meisten interessiert – genau das sollten sie ihren Fans und Followern auf den sozialen Medien bieten.
  • Wichtig ist es, dass Sie mit hier Ihren Kunden „ins Gespräch kommen“ und sie zu einer Reaktion veranlassen, sei es durch Kommentare oder durch einen Besuch auf Ihrer Website.
  • Seien Sie präsent  – posten Sie nicht nur alle paar Wochen, sondern am besten mindestens 2mal pro Woche, sonst werden sie schnell wieder vergessen.
Mehr Besuche auf Ihrer Webseite, neue Kunden, engere Kundenbindung…?

 
Sie werden überrascht sein, was Sie erreichen können, wenn Sie dies alles – ob alleine oder mit professioneller Unterstützung – über einen längeren Zeitraum konsequent umsetzen.

Um es auf den Punkt zu bringen: Mit Social Media können Sie unternehmerische Erfolge nur erzielen, wenn Sie eine sinnvolle Strategie haben.

In diesem Sinne – viel Erfolg für Ihr Business!

Ihre

Unterschrift

 

 

Erfolgreich kommunizieren im Social Web!

Warum Social Media bei Ihnen nicht funktioniert!
Markiert in:             

Ein Gedanke zu „Warum Social Media bei Ihnen nicht funktioniert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.